top of page
La Romana

La Romana

La Romana ist eine charmante Stadt an der Südküste der Dominikanischen Republik und ein beliebtes Reiseziel für Strandliebhaber und Golfspieler. Entdecken Sie die malerischen Strände wie Bayahibe oder Dominicus oder besuchen Sie den nahegelegenen Nationalpark del Este, um die exotische Tier- und Pflanzenwelt zu erleben. La Romana ist auch bekannt für seine exzellenten Golfplätze, wie den berühmten Teeth of the Dog-Kurs, der von Pete Dye entworfen wurde. Besuchen Sie auch die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Haus von Juan Ponce de León oder das Altos de Chavón-Kulturzentrum, ein Nachbau eines mittelalterlichen Dorfes aus Stein.

Hafeninfos

La Romana ist der Starthafen für viele Kreutfahrten in der Karibik und durch die enge Zusammenarbeit des Flughafens mit der Kreuzfahrterminal kann man auch direkt aus dem Flieger in den Bus und kommt ohne Passkontrolle und ohne die Koffer zu holen direkt zum Schiff. Die Koffer werden automatisch auf die Kabine gebracht.

Wenn der Flieger in Santo Domingo oder Punta Cana landet, dauert die Fahrt nach La Romana nochmal eine Stunde.

Der Hafen hat sich in den letzten 20 Jahren sehr gewandelt. Damals einfach ein paar überdachte Bereiche für den Checkin ist daraus heute eine richtiges Terminal mit Shops, Bars und Poolanlage mit Liegen geworden, die kostenlos genutzt werden können. Leider gibt es kaum Schatten.

Es gibt kostenloses Wi-Fi im Hafen.

Mobilität

Taxi

Im Hafengelände stehen neben den Ausflugs- und Transferbussen einige Taxen und auch die Preise sind dort angeschlagen. Diese sind jedoch nicht wirklich verhandelbar.

Verlässt man das Hafengelände warten weitere Taxen. Dort sind Transfers schon mal 20$ günstiger und eine Fahrt zum Flughafen ist für 70-80 US$ zu haben. Laut aktuellen Infos sind die Preise zwischenzeitlich deutlich höher.

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

Spannende deutschsprachige Ausflüge unter anderem Ausflüge zur Walbeobachtung werden von Mariposa Tours angeboten. Die deutschsprachige Ansprechpartnerin vor Ort ist Dana Karibik, manchen sicher aus diversen Facebookgruppen bekannt.

Ihr findet Mariposa Tours auch bei Facebook und Instagram.






Ganz besondere Ausflüge in kleinen Gruppen an besondere Orte bietet Lutz Erwin Gärtner an. Es gibt die Möglichkeit für ganz individuelle und private Touren. Ihr findet Lutz auf Facebook oder kontaktiert ihn über seine Webseite.



Ausflugtipps

Innenstadt

Die Inennstadt von La Romana hat nicht wirklich etwas zu bieten, so dass sich in La Romana am ehesten eine Badeausflug anbietet.


Altos de Chavon

Altos de Chavon ist ein charmantes, mittelalterliches Dorf im Herzen der Dominikanischen Republik, das jeden Besucher verzaubert. Mit seiner pittoresken Architektur, die von der italienischen Renaissance inspiriert ist, und seiner atemberaubenden Lage auf einem Hügel mit Blick auf den Fluss Chavon, bietet Altos de Chavon eine unvergleichliche Atmosphäre. Spannend die Geschichte des Dorfes, dass eigentlich nur eine Replika eines alten mediterranen Dorfes aus dem 16. Jahrhundert ist und auf die Idee zweier Filmstudio Mitarbeiter zurückging, die überlegten, wie sie vorhandenes Baumaterial aus einem anderen Projekt am besten verwenden könnten.

Besucher können durch die gepflasterten Straßen schlendern und handgefertigte Kunstwerke, handgefertigte Souvenirs und einzigartige Kunstwerke entdecken. Es gibt auch eine beeindruckende römisch-katholische Kirche, die Santuario de San Estanislao, sowie ein archäologisches Museum, das Fundación Arqueológica.


Strand

Bayahibe

Der etwa 20km entfernte Ort Bayahibe bietet einige schöne Sandstrände, die auch für Kinder gut geeignet sind. Es gibt öffentliche Strände oder auch Strände die nur mit Daypass einer Hotelanlage genutzt werden können.


Isla Catalina

Die Isla Catalina liegt vor der Küste La Romanas und bietet ebenfalls die Möglichkeit für einen Strandtag.


Isla Saona

Wer Lust hat kann auch einen Transfer zur Isla Saona buchen, einer Insel mit Traumhaften Stränden abseits der ganz großen Touristenströme.

Mit Kindern unterwegs