top of page
Limassol

Limassol

Zypern

Die Stadt Limassol auf Zypern, die nach Nikosia die zweitgrößte Stadt des Landes ist, befindet sich an der Südküste der Insel in der Bucht von Akrotiri. Limassol ist bekannt als wichtige Hafenstadt, internationales Finanzzentrum und beliebter Badeort mit zahlreichen großen Urlaubshotels und einer langen Strandpromenade. Darüber hinaus gibt es in der Gegend viele Weingüter und Destillerien, die besucht werden können. Die Stadt selbst hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, aber auch die antike Stadt Paphos, das Kourion und das nahegelegene Troodos-Gebirge sind beliebte Ausflugsziele. In einem Umkreis von 25 Kilometern gibt es zudem einige schöne Strände, darunter der berühmte Strand von Lady's Mile, die Kreuzfahrer besuchen können.


Hafeninfos

Kreuzfahrtschiffe machen in dem weitläufigen neuen Hafen von Limassol fest. Zu den Einrichtungen gehören ein Stand der Touristeninformation, Gastronomie und kostenloses Wi-Fi.

Mobilität

Zu Fuß

Das historische Stadtzentrum ist gut 3,5 Kilometer vom Hafen entfernt. Zu weit für einen entspannten Start. Das gilt auch für den Weg zum modernen Einkaufszentrum My Mall, das ebenfalls gut 3,5 Kilometer entfernt ist.


Shuttlebus

Die Reedereien bieten einen Shuttlebus ins Stadtzentrum an. Die Busse halten beim Old Port Center am alten Hafen. Die Preise liegen bei ca. 9-12 Euro.


Öffentlicher Nahverkehr

Die Busse von EMEL sind eine interessante Alternative.

Eine Haltestelle der Linie 30 befindet sich direkt vor dem neuen Limassol Cruise Terminal. Die Gäste können entweder in Richtung My Mall oder in Richtung Stadt (Parklane Hotel) fahren. Wer in das Stadtzentrum möchte, kann an der Haltestelle „Old Port“ aussteigen.


Taxi

Taxen warten üblicherweise vor dem Kreuzfahrt-Terminal. Es gibt pauschale Angebote zu den touristischen Zielen oder Fahrten nach Taxameter in die Stadt.


Mietwagen

Wenn Linksverkehr nicht abschreckt, für den sind die guten Straßen auf Zypern eine Alternative.

Viele bekannte internationale Verleiher und zahlreiche lokale Anbieter haben Büros in der Stadt und in der Touristenzone. Leider sind die Büros relativ weit vom Hafen entfernt. Economy Car Rentals bringt Fahrzeuge auch zum Hafen. Andere lokale Anbieter sind Car Hire Cyprus oder Chris Car Hire.


Fahrrad

Es gibt zahlreiche Stationen des Fahrradverleihsystems von Nextbike.

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

Meine Seite befindet sich gerade im "Umbau". Wenn an dieser Stelle noch keine lokalen Ausflugsanbieter genannt sind, dann findest Du diese entweder im nächsten Abschnitt Ausflugstipps oder es sind für diesen Ort noch keine eingetragen.

Ich freue mich über Deine Empfehlung nach Deiner Reise und bedanke mich gerne mit einer kleinen Überraschung dafür.

Ausflugtipps

Die Hafenstadt Limassol, die sich knapp 80 km von der geteilten Hauptstadt Nikosia entfernt befindet, ist nicht nur die zweitgrößte Stadt des Inselstaates, sondern auch dessen bedeutendster Hafen. Limassol ist vor allem für seinen hervorragenden Wein bekannt, der in der Umgebung angebaut wird. Die großzügig angelegte Stadt beeindruckt mit breiten Boulevards, herrlichen Stadtparks und einem traumhaften Strand. Wer die Gegend erkunden möchte, kann über gut ausgebaute Straßen zahlreiche interessante Ziele im Umland erreichen. Limassol ist somit ein unverzichtbares Reiseziel für Weinliebhaber und alle, die das mediterrane Flair Zyperns genießen möchten.


Innenstadt

Im Herzen des mittelalterlichen Zentrums, umgeben von den belebten Einkaufsstraßen Makarious III und Agiou Andreou, offenbart sich eine zauberhafte Flaniermeile. In den letzten Jahren wurde hier viel gebaut und renoviert, wodurch die historische Atmosphäre mit modernen Akzenten verschmilzt. Ein absolutes Highlight ist der Besuch der alten Markthalle, die mit ihren lokalen Produkten und authentischen Charme begeistert.

Nur einen Steinwurf entfernt, in der mittelalterlichen Burg in der Nähe des alten Hafens, wartet das Mittelaltermuseum darauf, entdeckt zu werden. Ein Stück weiter befindet sich die Agia Napa Kathedrale, die kostenfrei besichtigt werden kann und mit ihrer prachtvollen Ausstattung beeindruckt. Am alten Hafen von Limassol erstrahlt ein neuer Yachthafen in voller Pracht. In der Limassol Marina schaukeln elegante Yachten im Wasser und zahlreiche Geschäfte sowie Restaurants laden zum Verweilen ein.

Am westlichen Ende der Stadt eröffnet sich eine malerische Strandpromenade, die sich über ca. 800 Meter erstreckt. Der Molos Seaside Park bietet eine herrliche Kulisse für einen entspannten Spaziergang am Meer entlang. Fast bis zum Limassol Zoo reicht die Promenade und lädt Familien mit Kindern zu einem Ausflug ein. Dahinter beginnt die Hotelzone mit einigen Stränden, die zum Sonnenbaden und Entspannen einladen.


Burg Kolossi

Die Burg Kolossi auf Zypern, 10 Kilomter von Limasool entfertn. ist ein historisches und architektonisches Meisterwerk, das Besucher aus aller Welt anzieht. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Rittern des Johanniterordens erbaut und diente als Hauptstützpunkt für ihre Operationen im Nahen Osten. Heute kann man die gut erhaltene Burg besichtigen und sich in vergangene Zeiten zurückversetzen lassen. Von der Burg aus hat man auch einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft. Die Burg ist ein Muss für jeden Besucher auf Zypern und bietet einen faszinierenden Einblick in die reiche Geschichte und Kultur der Insel.


Antike Stadt Kourion

Die antike Stadt Curium (auch Kourion genannt) auf Zypern ist ein Muss für alle Geschichtsliebhaber und Archäologie-Enthusiasten. Die Ruinen der Stadt liegen auf einer Klippe, die einen atemberaubenden Blick auf das Meer bietet. Besonders beeindruckend sind das antike Theater, das Stadion und die römischen Bäder. Die Ausgrabungsstätte ist gut erhalten und bietet einen faszinierenden Einblick in die antike zypriotische Kultur. Es lohnt sich, eine Führung zu buchen, um mehr über die Geschichte der Stadt und ihre Bedeutung zu erfahren. Besucher sollten bequeme Schuhe tragen und genug Zeit einplanen, um alle Highlights zu sehen.Ganz in der Nähe der Ausgrabungsstätte gibt es auch einen schönen Strand.


Heiligtum von Apollo

Das Heiligtum von Apollo auf Zypern ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Insel. Hier befand sich einst ein Tempel, der dem griechischen Gott Apollo gewidmet war. Die Überreste der antiken Stätte sind gut erhalten und beeindrucken mit ihren imposanten Säulen und Reliefs. Das Heiligtum war ein wichtiger Pilgerort und zog zahlreiche Besucher an. Heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, die hier in die Geschichte der griechischen Mythologie eintauchen möchten. Ein Besuch lohnt sich besonders in den frühen Morgenstunden oder zum Sonnenuntergang, wenn das antike Heiligtum in goldenes Licht getaucht wird.


Felsen der Aphrodite

Der Felsen der Aphrodite auf Zypern ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die sich für griechische Mythologie und Geschichte interessieren. Es wird gesagt, dass Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe und Schönheit, hier aus dem Meer geboren wurde. Der Felsen ist ein beeindruckender Anblick und bietet einen malerischen Blick auf das kristallklare Wasser. Es gibt auch ein kleines Museum in der Nähe, das die Geschichte der Göttin und der Umgebung erzählt. Besucher können am Strand entspannen oder die umliegenden Wanderwege erkunden, um eine bessere Aussicht auf den Felsen und das Meer zu erhalten.


Paphos

Paphos auf Zypern ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Die Küstenstadt bietet sowohl kulturelle als auch natürliche Attraktionen. Hier befinden sich einige der bekanntesten antiken Stätten der Insel, wie das UNESCO-Weltkulturerbe Archäologischer Park Kato Paphos und die römischen Mosaiken in der Villa des Dionysos. Die Stadt bietet auch traumhafte Strände und das kristallklare Wasser des Mittelmeers lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Paphos ist außerdem bekannt für seine exzellente Küche und das Nachtleben. Hier finden Besucher eine Vielzahl von Bars und Restaurants mit traditioneller zypriotischer Küche und internationalen Gerichten.



Troodos Gebirge

Das Troodos-Gebirge auf Zypern ist ein wunderschönes Ziel für Naturliebhaber und Wanderer. Mit Gipfeln von über 1.000 Metern bietet es eine spektakuläre Aussicht auf die umliegende Landschaft. Die Region ist auch bekannt für ihre vielen charmanten Bergdörfer, die sich harmonisch in die Berge eingebettet haben. Entdecken Sie die malerischen Weinberge, Wandern Sie entlang der zahlreichen Wanderwege oder besuchen Sie eines der vielen Klöster der Region.


Pedoulas

Pedoulas ist ein malerisches Dorf im Troodos-Gebirge auf Zypern und ist für seine byzantinischen Kirchen und traditionellen Steinbauten bekannt. Besucher können die beeindruckende Architektur der Agios Nikolaos tis Stegis Kirche und des Klosters Kykkos bewundern. Wer das Kloster und das Museum besichtigen möchte, sollte auf angemessene Kleidung achten. Das Dorf ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen im Troodos-Gebirge, wie zum Beispiel auf den höchsten Berg von Zypern, den Mount Olympus. Pedoulas ist ein großartiger Ort für einen erholsamen Aufenthalt inmitten von Natur und Geschichte.


Strände

In der Nähe des Hafens gibt es wunderschöne Strände, die sich perfekt für einen entspannten Tag eignen. Sowohl Hotel- als auch öffentliche Strände sind für jeden zugänglich, jedoch gibt es überall viele Steine, weshalb Badeschuhe empfohlen werden.


Wer nach einem Stadtbummel in Limassol eine Abkühlung benötigt, sollte den zentrumsnahen Akti Olympion Beach besuchen. Der Strand ist schön breit und fast 2 Kilometer lang. Hier gibt es ebenfalls Liegen und Sonnenschirme, Umkleidekabinen, Duschen, Wassersport und Gastronomie.

Ein besonders beliebter Strand ist der Lady's Mile Beach, der sich nur 5 Kilometer vom Hafen entfernt befindet. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Toiletten, Duschen, Umkleidekabinen, Liegen und Sonnenschirme.


Weiter westlich befindet sich der wunderschöne Kourion-Strand mit seinen Strandrestaurants und dem Verleih von Liegen. Auf der Klippe darüber befinden sich antike Ruinen. Ein paar Kilometer weiter liegt der Pissouri Beach, der in einer traumhaften Bucht liegt.



Mit Kindern unterwegs