top of page
Haugesund

Haugesund

Haugesund ist eine kleine Hafenstadt an der Westküste Norwegens und bekannt als "Wiege Norwegens" aufgrund ihrer historischen Bedeutung in der Entstehung des norwegischen Königreichs. Besucher können das Kulturhistorische Museum Arquebus besuchen, das sich mit der Geschichte der Stadt und der Region beschäftigt, oder einen Spaziergang entlang der malerischen Hafenpromenade machen. Haugesund ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Touren zu den nahegelegenen Fjorden und Inseln, sowie zum Trolltunga, einer spektakulären Felsformation in der Nähe.

Hafeninfos

Der Kreuzfahrthafen von Haugesund liegt im Norden der Stadt. Kreuzfahrtschiffe legen am Garpesjærskajen an, das über ein modernes Kreuzfahrtterminal verfügt.Informationen zum Hafen gibt es hier.

Die Touristeninformation befindet sich im Kreuzfahrtterminal, dort gibt es Stadtpläne und Informationen zu Haugesund. Im Terminal gibt es kostenloses Wi-fi.

Mobilität

zu Fuß

Das Zentrum von Haugesund ist mit 1km nicht sehr weit entfernt. Der Weg dorthin führt aber über eine Brücke mit relativ starken Anstieg. Wer als nicht gut zu Fuß ist, sollte trotz der kurzen Entfernung den Shuttlebus wählen.


Shuttlebus

Es gibt einen Shuttlebus ins Zentrum zur Vår Frelsers Kirke.


Taxi

Taxen können vorab bei Haugaland Taxi (bestilling@08181.no) oder Karmoy Taxi (post@karmoytaxi.no) bestellt werden.


Mietwagen

Am Kreuzfahrtterminal selbst gibt es keine Mietwagenstation. Im ort sind aber Hertz und Europcar vertreten. Laut Europcar ist der Hafen aber als Abholort möglich.


Öffentlicher Nahverkehr

Schiff

Wer die Nachbarinseln von Haugesund Vibrandsoy (5 Min), Rovaer (25 min) oder Feoy besuchen möchte kann vom Anleger Indre Kai in der Stadtmitte losfahren. Fahrpläne gibt es auf www.kolumbus.no

Bus

Die Busverbindungen können ebenfalls auf www.kolumbus.no nachgeschaut werden. Fahrkarten gibt es bei Narvesen in der Haraldsgata 125.

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

Meine Seite befindet sich gerade im "Umbau". Wenn an dieser Stelle noch keine lokalen Ausflugsanbieter genannt sind, dann findest Du diese entweder im nächsten Abschnitt Ausflugstipps oder es sind für diesen Ort noch keine eingetragen.

Ich freue mich über Deine Empfehlung nach Deiner Reise und bedanke mich gerne mit einer kleinen Überraschung dafür.

Ausflugtipps

Touranbieter

Verschiedenste Touren werden vor Ort speziell auch für Kreuzfahrtgäste von Go Viking Adventure angeboten.


Besonderer Tip

Einen informativen Reisebericht zu Haugesund findet ihr im Reiseblog Kreuzfahrt-Tagebuch.com


Innenstadt

Die Innenstadt von Haugesund hat leider nicht sehr viel interessantes oder spannendes zu bieten. An der Uferpromenade gibt es einige Bars, und Restaurants. Hier kann man bei gutem Wetter entlang laufen oder verweilen, dies ist jedoch nicht tagfüllend. Ein Ausflug in die Umgebung ist da eine gute Empfehlung.


Stadtrundfahrt

Es gibt eine kleine Touristenbahn, die durch die Stadt fährt.


Haraldshaugen

Wer Norwegens Nationaldenkmal auf eigene Faust besichtigen möchte, kann vier mal pro Stunde ab dem Busterminal Strandgata mit der Linie 201 zum Denkmal fahren.


Skudeneshavn/Karmøy

Skudeneshavn ist eine charmante Hafenstadt an der Südspitze von Karmøy. Man sagt, sie sei eine der best erhaltensten Altstädte in Europa. Sie ist mit den Bussen der Linie 210 und X210 zu erreichen.


Grubenmuseum Visnes

Im Ort Visnes befindet sich Norwegens größtes Kupferbergwerk, aus dem unter anderem das Kupfer für die Freiheitsstatue in New York stammt. Anfahrt am besten mit dem Mietwagen oder Taxi.



Mit Kindern unterwegs