top of page
Honningsvåg

Honningsvåg

Nordkap

Honningsvåg ist eine kleine Stadt auf der Insel Magerøya im Norden Norwegens und ist bekannt als das "Tor zum Nordkap". Es ist die nördlichste Stadt Norwegens und eine wichtige Anlaufstelle für Touristen, die das Nordkap besuchen möchten. Besucher können die traditionellen Fischerdörfer in der Umgebung erkunden, lokale Gerichte wie den arktischen Kabeljau und das Rentierfleisch probieren oder eine Tour mit dem Hundeschlitten oder Schneemobil machen. Honningsvåg bietet auch eine Vielzahl von Naturerlebnissen wie das Nordlicht im Winter und die Mitternachtssonne im Sommer.

Hafeninfos

In Honningsvåg erwartet Dich ein Hafen mit insgesamt sieben Anlegestellen für Dein Schiff. Um herauszufinden, an welchem Liegeplatz Du anlegen wirst, findest Du alle nötigen Informationen auf der offiziellen Hafen-Website. Wenn Du auf der Suche nach weiteren Informationen über das Nordkapp und möglichen Ausflugsangeboten bist, dann solltest Du unbedingt das Büro der Touristeninformation aufsuchen. Dieses befindet sich in der Fiskeriveien 4b und bietet eine Vielzahl an hilfreichen Tipps und Empfehlungen für Deinen Aufenthalt.

Mobilität

Zu Fuß

Honningsvåg offenbart eine charmante Kompaktheit, die zu Fuß hervorragend erkundet werden kann. In unmittelbarer Nähe der Anlegestelle , gibt es ein kleines Museum, welches Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region gewährt. Neben der berühmten Eisbar säumen auch einige bezaubernde, kleine Läden die Straßen. Nur einen kurzen Spaziergang von 800 Metern entfernt, befindet sich eine idyllische Kirche, die zum Innehalten und Besinnen einlädt.


Öffentlicher Nahverkehr

Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Touristeninformation. Auf Snelandia gibt es weitere Informationen.

Die Linie 401 fährt zum Nordkap und im Preis von 75 Euro ist der Eintritt zum Nordkap und das Kino in der North Cape Hall enthalten. Busse fahren um 11.45. Zurück in Honningsvåg ist man nach ca. 3 Stunden.


Taxi

Man kann auch mit dem Taxi zum Nordkap fahren. Buchen kann man über Nordkap Taxi. Man muss für eine Fahrt mit bis zu vier Personen mit ca. 200 Euro rechnen. Bei bis zu acht Personen mit ca. 300 Euro.

Vor Ort warten die Fahrer ca. 1 Stunde. Der Eintritt zum Nordkapp ist separat zu bezahlen. Informationen dazu gibt es hier.


Mietwagen

Mietwagen können über Nordkapp Bilservice gebucht werden.

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

Meine Seite befindet sich gerade im "Umbau". Wenn an dieser Stelle noch keine lokalen Ausflugsanbieter genannt sind, dann findest Du diese entweder im nächsten Abschnitt Ausflugstipps oder es sind für diesen Ort noch keine eingetragen.

Ich freue mich über Deine Empfehlung nach Deiner Reise und bedanke mich gerne mit einer kleinen Überraschung dafür.

Ausflugtipps

Nordkap

Das Nordkapplateau, das sich 307 Meter über dem Meeresspiegel erhebt, bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Landschaft und das Nordmeer. Hier kann man die Mitternachtssonne im Sommer oder das Nordlicht im Winter erleben.

Um das Nordkap zu erreichen, kann man entweder eine Wanderung unternehmen oder eine Fahrt mit dem Auto oder Bus machen. Die Straße zum Nordkap führt durch die wunderschöne Landschaft Norwegens und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Fotostopps und Sightseeing.

Am Nordkap angekommen, kann man das Nordkapmuseum besuchen, das einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Region bietet. Ein weiteres Highlight ist die Gedenkstätte, die denjenigen gewidmet ist, die in der Vergangenheit versucht haben, das Nordkap zu erreichen.


Sehr gut bewertete Touren auf Deutsch zum Nordkap werden von Blue Puffin angeboten.

Mit Kindern unterwegs