top of page
Dover

Dover

Dover ist eine Küstenstadt in Südengland und ein wichtiger Hafen für Kreuzfahrtschiffe, die Großbritannien und den Kontinent bereisen. Die Stadt ist bekannt für ihre atemberaubende weiße Klippe und die beeindruckende Festung Dover Castle, die auf einem Hügel über der Stadt thront und eine lange Geschichte hat. Besucher können auch das Dover Museum besuchen, um mehr über die Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung zu erfahren, oder den Dover Western Heights besuchen, eine beeindruckende Festungsanlage aus dem 18. Jahrhundert. Die Stadt bietet auch viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Pubs.

Hafeninfos

Der Hafen von Dover verfügt über zwei moderne Kreuzfahrtterminals, an den bis zu drei Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig anlegen können. Das dritte Terminal ist für eher kleine Kreuzfahrtschiffe ausgelegt. Die Innenstadt ist zu Fuß 3 km entfernt und in gut 30 min zu erreichen.

Mehr Informationen gibt es auf


Mobilität

Zu Fuß

Die Innenstadt ist zu Fuß 3 km entfernt und in gut 30 min zu erreichen.


Shuttlebus

Kostenpflichtige Shuttlenbusse von YNS Travel stehen vor dem Terminal. Das Tagesticket kostet ca. 10 Euro und muss Bar bezahlt werden. Da die Fahrer nur begrenzt Wechselgeld in Euro haben, solltet ihr Kleingeld zu Hand haben.

Haltestellt in der Stadt ist der Market Square und Dover Castle.

Vom Market Square fährt zwischen 10 und 16 Uhr stündlich ein Bus zum White Cliffs Besucherzentrum. Zum Hafen fährt der letzte Bus um 18 Uhr ab Market Square. Infos gibts hier.


Taxi

Taxen stehen vor dem Terminal und werden nach Taxameter abgerechnet.

Wer Touren mit dem Taxi unternehmen will, wird bei Ed`s Taxi und Richards Dover Taxi fündig.


Mietwagen

Mietwagen gibts in Dover von Enterprise und Europcar. Bei Enterprise kann ein Abholservice vereinbart werden. Achtung! Linksverkehr!

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

International Greeter Association

Ganz besonderen Touren und kostenlose Touren gibt es mit Einheimischen über Dover Greeters: Free walking tour - mini group (internationalgreeter.org)

Wer nach London fährt, wird bei London Greeters: Free walking tour - mini group (internationalgreeter.org) fündig


Ich freue mich über Deine Empfehlung nach Deiner Reise und bedanke mich gerne mit einer kleinen Überraschung dafür.

Ausflugtipps

Dover Castle

Dover Castle ist eine beeindruckende Festung, die auf einem Hügel über der Stadt Dover thront und eine atemberaubende Aussicht auf den Ärmelkanal bietet. Die Burg hat eine lange Geschichte, die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, und war ein wichtiger Verteidigungspunkt für England während zahlreicher Konflikte. Besucher können die beeindruckenden Befestigungen und Türme erkunden und die Geschichte der Burg in interaktiven Ausstellungen und Filmen erleben. Ein besonderes Highlight ist der unterirdische Hospitaltunnel, der während des Zweiten Weltkriegs als geheimes Krankenhaus genutzt wurde. Hier können Besucher die medizinischen Einrichtungen und Geräte aus der Zeit erkunden.


White Cliffs of Dover

Die White Cliffs of Dover sind ein berühmtes Wahrzeichen Englands und ein beeindruckendes Naturspektakel. Die weißen Klippen erstrecken sich über eine Länge von mehr als 16 Kilometern und erreichen an einigen Stellen eine Höhe von bis zu 107 Metern. Besucher können entlang der Klippen spazieren und die atemberaubende Aussicht auf den Ärmelkanal genießen. Die Klippen sind auch ein wichtiger Lebensraum für viele seltene Pflanzen- und Tierarten, darunter der vom Aussterben bedrohte Wanderfalke. Es gibt verschiedene Wanderwege entlang der Klippen, die Besucher zu einigen der besten Aussichtspunkte führen.


Dover Museum

Das Dover Museum ist ein faszinierendes Museum, das sich der Geschichte und Kultur der Stadt Dover und ihrer Umgebung widmet. Besucher können hier eine Vielzahl von Exponaten entdecken, darunter archäologische Funde, Gemälde und Fotografien, die die Geschichte der Stadt von der römischen Besatzungszeit bis zur Gegenwart beleuchten. Besondere Highlights sind die Ausstellungen zur Schifffahrt und Fischerei in Dover sowie zur Militärgeschichte der Stadt, einschließlich der berühmten Schlacht von Dover während des Zweiten Weltkriegs. Das Museum bietet auch eine breite Palette an Aktivitäten für Kinder und Familien sowie regelmäßige Sonderausstellungen.


South Foreland Lighthouse

Der South Foreland Lighthouse ist ein historisches Leuchtturmgebäude an der Küste von Dover in der Grafschaft Kent. Das Gebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert und war ein wichtiger Teil der Navigation in der Straße von Dover. Heute ist der Leuchtturm ein beliebtes Ausflugsziel und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Ärmelkanal und die umliegende Landschaft. Besucher können das Gebäude erkunden und mehr über seine Geschichte und Funktionsweise erfahren. Der Leuchtturm ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge entlang der Küste und durch die umliegenden Felder.


Samphire Hoe

Samphire Hoe ist ein beeindruckender Landstrich an der Küste von Dover, der aus dem Aushubmaterial des Eurotunnel-Baus entstanden ist. Das Gebiet wurde landschaftlich gestaltet und bietet heute eine Vielzahl von Wander- und Radwegen, die Besucher durch eine atemberaubende Landschaft mit malerischen Stränden, Klippen und wilden Wiesen führen. Samphire Hoe ist auch ein wichtiger Lebensraum für viele seltene Pflanzen- und Tierarten, darunter die vom Aussterben bedrohte Hirtenschnecke. Es gibt auch eine Besucherzentrum, das Informationen über die Geschichte und die Geologie des Gebiets bietet.


Canterbury mit dem Bus

Canterbury gehört sicher zu den schönsten Städten in der Grafschaft Kent und ist eine gute Alternative zum eher trostlosen Dover.

Viele Touristen und Einheimische aus der Umgebung zieht es in die Stadt, die auch sonntags belebt ist und viele Geschäfte selbst an diesem Tag geöffnet sind.

Nur ca. 30 km von Dover entfernt ist sie mit dem Bus sehr gut in 30-40 min zu erreichen.

Etwa 500m von der Haltestelle King Street des Shuttlebusses entfernt fährt der Bus Linie 15 ab Pencester Road. Wochentags fahren die Busse etwa vier mal pro Stunde, sonntags jedoch nur etwa alle 2 Stunden. Den Fahrplan gibt es bei Stage Coach Bus.

Wer als Gruppe unterwegs ist, kann mit dem Gruppen-Tagesticket noch Geld sparen, da dieses mit allen öffentlichen Bussen in der Grafschaft Kent genutzt werden kann.

Kaufen kann man das Ticket im Bus oder über die App von Stage Coach Bus.


London mit dem Zug

Wer von Dover aus nach London möchte muss mit etwa 1-2 Stunden Fahrt rechnen. In den Hauptzeiten verkehren die Züge teilweise mehrmals in der Stunde. Für die Hin und Rückfahrt muss man ca. 50€ einplanen. Informationen zu den Verbindungen und den Preise erhält man auf National Rail.

Zum etwa 2 km vom Hafen entfernten Bahnhof Dover Priory kommt man entweder

  • zu Fuß

  • mit dem Taxi

  • mit dem Shuttlebus bis King Street und dann noch etwa 800m laufen



Mit Kindern unterwegs