top of page
Falmouth

Falmouth

Cornwall

Falmouth ist eine charmante Hafenstadt an der Südküste von Cornwall und ein beliebtes Touristenziel. Die Stadt ist bekannt für ihre reiche maritime Geschichte, ihre Sandstrände und ihr mildes Klima. Falmouth ist ein wichtiger Handelshafen und Yachthafen, der im Sommer mit zahlreichen Booten und Seglern gefüllt ist. Besucher können das National Maritime Museum Cornwall besuchen, das die Geschichte der Schifffahrt und Seefahrt der Region dokumentiert. Außerdem gibt es viele Cafés, Restaurants und Bars, in denen man die lokale Küche genießen und das bunte Treiben am Hafen beobachten kann. Die Umgebung von Falmouth bietet auch viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Surfen. Besonders beliebt sind der Swanpool Beach und der Gyllyngvase Beach, die beide sauberes Wasser und feinen Sand bieten. Falmouth ist ein wunderschöner Ort, der für jeden Geschmack etwas zu bieten hat und definitiv einen Besuch wert ist.

Hafeninfos

Das Falmouth Cruise Ship Ambassadors Team ist eine einzigartige Initiative, die von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen betrieben wird. Ihr Ziel ist es, Kreuzfahrer, die auf eigene Faust Falmouth erkunden möchten, herzlich zu begrüßen und ihnen dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Aufenthalt zu machen. Diese Ambassadors sind äußerst engagiert und bieten wertvolle Tipps zu Ausflügen, bringen die Besucher zum kostenlosen Shuttlebus und stellen umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Diese Initiative ist ein hervorragendes Beispiel für die Gastfreundschaft der Stadt Falmouth.

Mobilität

Zu Fuß

In nur wenigen hundert Metern Entfernung erreicht man schon die Innenstadt.


Shuttlebus

Trotz der kurzen Wege gibt es einen kostenlosen Shuttlebus zum Maritime Museum, der alle 30min fährt.


Taxi

Taxen stehen üblicherweise nicht am Hafen. Wer eine Tour mit dem Taxi machen möchte kann sich an Abacus & Falmouth Taxi wenden.


Mietwagen

Mietwagenbüros direkt am Hafen gibt es nicht. Enterprise bietet jedoch einen Abholservice an.

Lokale Ausflugsanbieter

Ich möchte lokale Ausflugsanbieter unterstützen, die ihren Gästen besondere Erlebnisse und wundervolle Urlaubseindrücke abseits der Besuchermassen bieten, einfach für einen besonderen, individuellen Service stehen.

Von den nachfolgend genanten lokalen Ausflugsanbietern erhalte ich keinerlei Zahlungen für die Nennung auf meiner Seite. Sie sind mir aber entweder persönlich bekannt oder wurden mir von Gästen als sehr zuverlässig und gut empfohlen.

Meine Seite befindet sich gerade im "Umbau". Wenn an dieser Stelle noch keine lokalen Ausflugsanbieter genannt sind, dann findest Du diese entweder im nächsten Abschnitt Ausflugstipps oder es sind für diesen Ort noch keine eingetragen.

Ich freue mich über Deine Empfehlung nach Deiner Reise und bedanke mich gerne mit einer kleinen Überraschung dafür.

Ausflugtipps

Pendennis Castle

Pendennis Castle ist eine beeindruckende Burg, die auf einer Landzunge oberhalb des Hafens von Falmouth in Cornwall thront. Die Burg wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war Teil eines Verteidigungssystems, das von Heinrich VIII. in Auftrag gegeben wurde, um England vor Angriffen aus dem Ausland zu schützen. Besucher können die verschiedenen Teile der Burg besichtigen, darunter die Kasematten, in denen Kanonen und Munition gelagert wurden, und den Aussichtsturm, der einen atemberaubenden Blick auf den Hafen und das Meer bietet. Die Burg verfügt auch über einen schönen Garten, der im Sommer mit vielen Blumen und Pflanzen blüht. Die Geschichte der Burg und der Umgebung wird durch interaktive Ausstellungen und informative Führungen lebendig.


National Maritime Museum Cornwall

Das Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Schiffen, Modellen, Gemälden und Artefakten, die die Geschichte der Seefahrt von der Antike bis zur Gegenwart dokumentieren. Besucher können interaktive Ausstellungen besuchen, die alles von der Navigation bis zum Schiffbau behandeln, sowie die Geschichte der Fischerei und des Rettungswesens auf See. Ein besonderes Highlight des Museums ist die Möglichkeit, an Bord der Kriegsschiffe HMS Victory und HMS Warrior zu gehen, die im Museumshafen vor Anker liegen.


Falmouth Art Gallery

Die Falmouth Art Gallery ist ein beliebter Ort für Kunstliebhaber, die die kreative Seite von Falmouth entdecken möchten. Die Galerie ist in einem historischen Gebäude untergebracht und beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Kunstwerken aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Besucher können Werke von renommierten Künstlern wie Walter Langley, Laura Knight und William Gear bewundern, sowie Werke von lokalen Künstlern, die die Schönheit und die kulturelle Vielfalt Cornwalls einfangen. Neben der permanenten Sammlung gibt es auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen, die immer wieder neue Perspektiven auf die Kunstgeschichte der Region bieten. Das freundliche Personal der Galerie steht den Besuchern gerne mit Informationen zur Verfügung und organisiert auch Führungen und Workshops für Kinder und Erwachsene.


Gyllngdune Gardens

Die Gyllngdune Gardens in Falmouth sind ein wunderschöner Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Die Gärten erstrecken sich über 4 Hektar und sind ein wahres Juwel der Stadt. Sie bieten eine Vielzahl von landschaftlich reizvollen Elementen, darunter Blumenbeete, exotische Pflanzen, einheimische Bäume, Teiche und Wasserfälle. Die Gärten sind terrassenförmig angelegt und bieten herrliche Aussichten auf das Meer und den Hafen von Falmouth. Es gibt auch einen Spielplatz und ein Café, in dem man sich entspannen und eine Tasse Tee genießen kann. Besonders beeindruckend sind die Gyllngdune Gardens im Frühling und Sommer, wenn die Blumen in voller Blüte stehen und ein Meer von Farben und Düften bieten. Der Eintritt in die Gärten ist kostenlos und sie sind ein wunderbarer Ort, um sich von der Hektik des Stadtlebens zu erholen und die Schönheit der Natur zu genießen


Flushing Village

Flushing Village ist ein malerisches Fischerdorf, das direkt gegenüber von Falmouth auf der anderen Seite des Hafens liegt. Das charmante Dorf hat eine reiche Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, als es als wichtiger Umschlagplatz für den Handel mit Europa und Übersee diente. Heute ist Flushing ein ruhiger und idyllischer Ort, der sich ideal zum Entspannen und Erkunden eignet. Besucher können durch die engen Gassen schlendern und die bunten Häuser bewundern, die den Hafen säumen. Es gibt auch eine Reihe von kleinen Geschäften und Cafés, in denen man lokale Produkte und Spezialitäten probieren kann. Der Strand von Flushing ist ebenfalls ein Highlight und bietet einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Falmouth und die umliegenden Hügel. Wer einen Spaziergang machen möchte, kann den Küstenpfad entlanggehen, der spektakuläre Aussichten auf das Meer bietet.


St. Michaels Mount

St. Michaels Mount ist eine atemberaubende Insel im Herzen von Mount's Bay in Cornwall. Die Insel ist mit dem Festland durch einen Damm verbunden und ist bei Ebbe zu Fuß erreichbar. Bei Flut wird sie zu einer Insel und kann nur mit dem Boot erreicht werden. Die Insel ist seit mehr als tausend Jahren besiedelt und hat eine reiche Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Auf der Insel befindet sich auch eine Festung, die während der Tudor-Zeit gebaut wurde und heute besichtigt werden kann. Die atemberaubende Burg, die von einer beeindruckenden Landschaft umgeben ist, bietet einen wunderschönen Blick auf die Bucht und die umliegenden Hügel.


Lands End

Lands End ist einer der bekanntesten Orte in Cornwall, der für seine atemberaubende Aussicht auf das Meer und seine spektakuläre Landschaft bekannt ist. Die felsige Landzunge erstreckt sich weit in den Atlantik und bietet Besuchern einen Blick auf das Meer und die Küste, die nicht enttäuscht. Hier können Sie die rauen Felsformationen, die Steilküsten und die wilden Strände bewundern, die die Küste von Cornwall ausmachen.

Lands End ist auch der südwestlichste Punkt von England und hat eine lange Geschichte als wichtiger Ort für Schifffahrt und Handel. Heute können Sie hier das Lands End Visitor Centre besuchen, das eine Reihe von Attraktionen bietet, darunter ein Film über die Geschichte des Ortes, eine interaktive Ausstellung zur Geologie und Flora und Fauna der Gegend sowie ein Souvenirshop und Restaurants.



Mit Kindern unterwegs